Umgeben von den großen Feuchtlebensräumen der March- und der Donauauen befindet sich Lassee in einer der trockensten Gegenden Österreichs. Das pannonische Klima und die sandigen Böden bieten ideale Bedingungen für seltene Tiere und Pflanzen, etwa den Bienenfresser oder die rare und daher streng geschützte Kuhschelle.

Sowohl RadfahrerInnen als auch ausdauernde SpaziergeherInnen und WandererInnen können die Naturwege mit ihren mysteriösen Schauplätzen wie „Erdpresshöhe“ oder „Uhuhütte“ erkunden. Spannende und lehrreiche interaktive Stationen und eine Rätselrallye bringen Ihnen auf dem insgesamt 33 km langen Parcours die Natur und die Landschaft des Marchfelds näher.

Informationen und Route: www.lassee.at

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden