Heute ist Schloss Marchegg der ideale Ausgangspunkt für eine grenzüberschreitende Erkundung der einmaligen Natur der Region.

Zwar war der Eiserne Vorhang für die Menschen entlang der March jahrzehntelang ein ungeliebtes, trennendes Element; für die Natur bedeutete diese Trennung aber eine weitgehende Unberührtheit für mehr als drei Jahrzehnte. Das Schloss wird aktuell im Rahmen der Niederösterreichischen Landesausstellung 2022 renoviert – die Innenräume sind daher nicht zugänglich. Die Region lädt jedoch schon jetzt zu einer Entdeckungsreise ein.

Erleben Sie die facettenreiche Vielfalt des Marchfelds, vom Feld bis zur Au!

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden